Das Team

 

Für die Organisation und Durchführung des Cafeteriabetriebes, des Kurs- und Veranstaltungsprogramms sowie sämtlicher , vom BUNI ausgehender Projekte stehen ein Sozialpädagoge (Vollzeit), zwei Sozialpädagoginnen (Teilzeit), sowie zwei weitere Teilzeitkräfte und ein Bufdi (Bundesfreiwillingendienst) zur Verfügung.

 

 

Die hauptamtlichen Ansprechpartner während der Öffnungszeiten sind (von links nach rechts oben) Cafeteriachefin Dipl. Soz.-päd. Anna Hohendahl, Übungsleiterin und HepH Manuela Becker, Bufdi Wolfgang Haug, Maler, Musiker, Einrichtungsleiter und Geschäftsführer Reinhold Stubenrauch, (unten)  pädagogische und technische Assistenz Dennis Petsch, Keramikermeisterin und Dipl. Soz.-päd. Martina Kraft

 

Ein wesentlicher Faktor und Motor des Betriebes ist das Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, welches sich gleichermaßen aus Menschen mit und ohne Handicap zusammensetzt. Sie realisieren mit sehr viel Elan die vielfältigen Angebote im BUNI, entwickeln interessante Ideen und initiieren inzwischen auch Projekte, die das Angebotsspektrum des Hauses zusätzlich bereichern.

 

Ehrenamtliche

 

Im Moment engagieren sich rund 35 Ehrenamtliche im BUNI Kultur- und Freizeittreff. Die Einsatzfelder liegen im Cafeteriabereich (Bewirtung unserer Gäste) und in der sog. DJ-Gruppe (Aufbau und Durchführung von Discos und Konzerten). Außerdem wirken auch Ehrenamtliche als Kursleiter/innen, als Musiker/innen, in der Öffentlichkeitsarbeit und in speziellen handwerklichen Bereichen.

 

 

Ausflug der Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen 2012

 

Das Besondere unserer Ehrenamtlichen ist deren integrative (Gruppen-) Zusammensetzung. Es engagieren sich als Menschen mit und ohne Handicap im BUNI Kultur- und Freizeittreff.  Das tatkräftige Engagement der Ehrenamtlichen und unser ebenfalls gemischtes Publikum ist ein anschauliches Praxisbeispiel für iklusives bürgerschaftliches Engagement. Hier wird modellhaft „vorgelebt“, dass Inklusion kein theoretisches Gebilde ist, sondern sehr wohl im Alltag gelebt werden kann.

Menschen mit Behinderung entwickeln erstaunliche Fähigkeiten in ihrer freiwilligen Aktivität für Andere. Und doch können sie selbstverständlich Unterstützung dabei gebrauchen. Denn im Haus verkehren selbstverständlich auch Kinder und Jugendliche und Menschen die einfach nur unter Menschen sein wollen. Sie sind nicht nur als Gast willkommen. Wenn sie sich mit uns  engagieren möchten, sind  Sie und Ihre Phantasie herzlich im BUNI willkommen. Wir sind jederzeit offen für neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Mehr Infos findet ihr in unserer Jobbörse >>>

Wenn Sie Interesse an unserer Einrichtung haben, dann schauen sie doch einfach mal vorbei.

 

Ehrenamtliche - die Discogruppe

 

 

In der Discogruppe sind derzeit acht ehrenamtliche Mitarbeiter tätig. Jüngstes Mitglied ist Jenny, die auch auf dem Otoberprogramm 2014 als Titelmodell zu sehen ist. Die Aufgabe der Discjokeys ist natürlich das Plattenauflegen. Daneben aber auch der Aufbau der Soundanlage, der Beleuchtung, das Bestuhlen und Schmücken der Disco und das Kassieren. Dies gilt auch für die Livemusikveranstaltungen. Anders als bei diesen, fließen die Eintrittsgelder von 1,- Eintritt pro Person von den Discos in eine selbstverwaltete Kasse. Davon werden, nach Absprache im monatlich stattfindenden Discogruppenteam CDs, Leuchtmittel, technische Ausrüstung usw. für die Disco und allgemein für den BUNI - Kultur- und Freizeittreff angeschafft.

 

 

 

Bild der Discogruppe August 2012

 

 

Die mobile BUNI - Disco kann man auch engagieren.

Kontakt: bunitreff@yahoo.de  Tel.: 0911/81 33 20